Kommunalwahl 26.05.2019 :

Kommunalpolitik

Wahlprogramm des Ortsvereins Letschin der SPD –

Kommunalwahl am26.05.2019

Was wir für die Bürger der Gemeinde in der nächsten Wahlperiode erhalten und erreichen wollen

  • Förderung des bürgerschaftlichen Engagements
    Die Mitglieder und Sympathisanten des Ortsvereins Letschin stehen für das offene Gespräch mit allen Einwohnern zum Erhalt unserer kommunalpolitischen Verantwortung.

     
  • Familien, Bildung und Senioren
    Stärkung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Unterstützung der guten KITA-        Arbeit

     

Sicherung und Ausbau des Schulstandortes Letschin

Unterstützung der Seniorenarbeit

 

  • Daseinsvorsorge in unserer Gemeinde
    Ausbau des Breitbandnetzes in der Gemeinde

    Ausweisung neuer Baugrundstücke in der Gemeinde Letschin zur Ansiedlung junger Familien

    Weiterer Ausbau des altersgerechten und betreuten Wohnens, sowie des
    behindertengerechten Ausbaus von Zugängen und Zuwegungen.

    Mitgestaltung von Modellprojektes des ÖPNV in unserem Gemeindebereich

    Förderung und Unterstützung der Niederlassung von Ärzten im Gemeindegebiet

    Erhalt der Bibliotheken in der Gemeinde sowie der kulturellen und kommunalen Einrichtungen in allen Ortsteilen.

    Weitere Sicherstellung der Technischen Ausstattung und der Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehren und des Katastrophenschutzes in den Ortsteilen

    Unterstützung der Initiativen zum Ausbau der Ostbahn und der Bahnstrecke Frankfurt – Eberswalde

     
  • Wirtschaft und Kultur

    Stärkung von Handel und Gewerbe - weitere Zusammenarbeit mit dem Unternehmerstammtisch zur z.B. Anwerbung von Schulabgängern zur Berufsausbildung in ortsansässigen Betrieben     

    Verbesserung der touristischen Infrastruktur gemeinsam mit dem Tourismusbeirat

    Unterstützung der Vereinsarbeit in allen Ortsteilen

    Traditionspflege – Gestaltung des Maibaumfestes und des Adventsmarktes durch den Ortsverein der SPD gemeinsam mit dem Ortsbeirat Letschin.

    Beteiligung an den Bemühungen zur Ausweisung des Oderbruchs als Europäisches Kulturerbe
     

Unsere Kandidaten für die Gemeindevertretung Letschin 2019

Manfred Neubauer   geb.1953, verheiratet, 2 Kinder, Schmiedemeister, Rentner

            seit 1990 Gemeindevertreter,                                                                                                                              seit 2009 Vorsitzender Bau-und Wirtschaftsausschuss,
            seit 2016 Ortsvorsteher Letschin

Jutta Lieske                geb. 1961, verheiratet 3 Kinder, Verwaltungsfachwirtin

            1990-2004 Bürgermeisterin und Amtsdirektorin Letschin,
            seit 2004 Landtagsabgeordnete

Mario Ambos             geb. 1966, verheiratet 1 Kind, selbständig,

            Mitglied im Bau-und Wirtschaftsausschuss,
            Vorsitzender des Letschiner Unternehmerstammtisch e.V. und                                                                    seit 1987 Mitglied im SV  Traktor Kienitz

Norbert Kaul              geb. 1944, verheiratet, 2 Kinder, Tierarzt, Rentner

            seit 1990 Gemeindevertreter, seit 2003 Vorsitzender der Gemeindevertretung,
            Mitglied des Ortsbeirates Letschin

Sven Sonnwald                      geb. 1981, Triebfahrzeugführer

            Mitglied im Militärhistorischen Traditionsverein Letschin,
            Mitglied der Simson-Freunde Oderbruch

Dirk März                   geb.1970, selbständiger Betrieb einer Hundeschule

           Vorsitzender des Schulfördervereins der Theodor-Fontane-Schule Letschin,                                             sachkundiger Bürger im Sozialausschuss, Mitglied des Ortsbeirates Kienwerder

 

 

 

 

 

 

                                           



 

 

Wetter-Online :

Counter :

Besucher:343646
Heute:21
Online:1

Suchen :

WebsoziInfo-News :

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

26.03.2020 09:57 Unternehmen und Beschäftigte sicher durch die Krise begleiten
Wir müssen die Folgen der Corona-Krise soweit es geht abmildern, sowohl für Unternehmen als auch für Beschäftigte, erklärt Fraktionsvize Sören Bartol. „Das Maßnahmenpaket zeigt, dass die Politik handlungsfähig ist. Wir wollen, dass es möglichst alle Unternehmen durch die Krise schaffen. Viele Unternehmen stehen vor dem Komplettausfall von Umsätzen, bei ihnen geht es um die Existenz.

24.03.2020 07:36 Anti-Krisen-Paket ist beispielloses wirtschaftliches und soziales Solidaritätsprogramm für Deutschland
Fraktionsvize Achim Post begrüßt das milliardenschwere Anti-Krisen-Paket, das die Bundesregierung heute auf den Weg gebracht hat. Damit zeigt die Große Koalition ihre Handlungsfähigkeit. „Die milliardenschweren Schutzschirme für Krankenhäuser, Unternehmen und Beschäftigte, die die Bundesregierung heute auf den Weg gebracht hat, sind ein beispielloses wirtschaftliches und soziales Solidaritätsprogramm für unser Land. Die Bundesregierung hält sich damit an ihr Versprechen,

Ein Service von websozis.info

 

© 2006 Harald Kampen Zum Seitenanfang